Wärmedämmung am Eigenheim: Nicht nur fürs Sparschwein

Wärmedämmung: Kosten

wärmedämmung kosten,dämmung,preis,altbau,haus

Kann sich sehen lassen: Altes Haus, nach der Wärmedämmung. Zur Sanierungsstory

Eine Wärmedämmung ist mehr als nur eine Bremse für hohe Energiekosten. Das Haus wird freundlicher und wärmer, innen wie außen, und der Wohnkomfort steigt.

Eine gute Wärmedämmung eliminiert kalte Ecken, stoppt Durchzug, macht warme Füße. Dies bestätigen auch Eigenheim­besitzer, die diesen Schritt gewagt haben. Unsere Frage nun: Rechnet sich das auch finanziell?

Wärmedämmung schont Portemonnaie langfristig

Wärmedämmung bedeutet oft: Hohe Investitions­kosten. Trotzdem kann sich diese Investition durchaus rechnen, sagt die Deutsche Energie­agentur (Dena). Bis zu einem Standard von 30 % unter Neubau-Niveau lassen sich alte Häuser wirtschaftlich sanieren (Dena-Studie). Das entspricht einem KfW-70-Haus und spart jede Menge Heizkosten.

Durchschnittliche Kosten* von nachträglicher Wärmedämmung

 
Wärmedämmungs-Maßnahme Preis/Kosten
Außenwände mit Styropor

Details

95 – 130* €/m²
Innenwand-Dämmung

Details

30 – 40 €/m²
Oberste Geschossdecke

Details

25 – 35 €/m²

35 – 50€/m² trittfest

Dämmung Satteldach

Details

125 – 150 €/m²

Auf-/Zwischensparren

Dämmung Flachdach

Details

70 – 100 €/m²
Dämmung Kellerdecke

Details

20 – 35 €/m²

40 – 50 €/m² von oben

Austausch Fensterglas

Details

130 – 200 €/m²
Austausch Fenster

Details

250 – 450 €/m²

*Preise sind abhängig vom Ist-Zustand des Hauses, jeweils inklusive Arbeitskosten, Putz, Fassadenfarbe und Gerüst.

 

[einblenden]Was bedeutet das in der Praxis?

Wir zeigen: Die Kosten einer Wärmeisolierung rechnen sich. Unserer Rechnung liegt ein freistehendes, zweistöckiges 160-m²-Gebäude zugrunde. Baujahr ist 1970, der aktuelle Heizöl-Verbrauch liegt bei 3.720 Liter.

 
  oberste
Geschoss-
decke
Fassade Keller
decke
Erneuerung
Fenster
alle
Maßnahmen
Preis* 2.300 € 14.000 € 1.600 € 11.000 € 28.900 €
Energie-
Einsparung

25

kWh/m² a
50
kWh/m² a
18
kWh/m² a
10
kWh/m² a
103
kWh/m² a
Ersparnis im
1. Jahr nach Sanierung
248 € 496 € 179 € 99 € 1.022 €
Ersparnis insg.
in 20 Jahren
8.200 € 16.401 € 5.904 € 3.280 € 33.785 €

*Hinweis zur Berechnung: Energiepreis 0,062 €/kWh, Preissteigerung bei fossilen Brennstoffen 5 %

Tipp: Chancen nicht vertun!

Muss Ihre Haus-Fassade saniert werden? Dann lohnt sich eine Wärmedämmung, da die meisten Kosten ohnehin anfallen: Handwerker, Gerüst, Material. Die zusätzliche Wärmedämmung kostet nur 30 % mehr! Verpasst man diese äußerst günstige Gelegenheit zur Wanddämmung, hat man für die nächsten Jahre die Chance vertan, die Heizkosten dauerhaft zu senken.

 

Günstig und effektiv

Zwei Dämm-Maßnahmen kosten sehr wenig und bringen enorm viel. Sie amortisieren sich in der Regel innerhalb von wenigen Jahren:

  1. Fußboden: Ist im Erdgeschoss der Boden kalt, kommt die Kälte aus dem Keller. Hier kann mit einfachen Mitteln gedämmt werden: Im Keller wird Dämmmaterial unter die Decke geklebt.
  2. Dach: Ist der Dachboden nicht ausgebaut, legt man Glasfaser oder andere Dämm-Materialien auf dem Dachboden aus. So kann die Wärme nicht nach oben „verduften“.

Fazit

Jedes Haus ist anders, jeder Hausbesitzer hat andere Wünsche. Aus diesem Grund ist es schwer zu sagen, welchen Aufwand und welche Kosten im Durchschnitt für die Wärmedämmung anfallen. Entscheidend ist auch der Startpunkt: Manche alte Mauern halten die Wärme besser im Haus als andere, bei einigen Fenstern reichen neue Dichtungen und ein Scheibentausch. Ob man aus einem Altbau ein Passivhaus machen möchte oder ob die Sanierung nach dem „Gut und günstig“-Prinzip erfolgt, spielt ebenso eine große Rolle. Unsere Tabelle kann daher nur Anhaltswerte bieten. Nur ein unabhängiger Fachmann für energetische Haussanierung kann die exakten Kosten für Ihre Wünsche berechnen und Ihnen sagen, ob es sich lohnt. Unsere Energieberater helfen Ihnen!

 

[einblenden]Bemerkenswertes zur Wärmedämmung

 

[einblenden]Unsere Praxisbeispiele Wärmedämmung

Fachbetrieb für Wärmedämmung finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen

Besucher dieser Seite interessierte auch



Zu hohe Energiekosten im Unternehmen?

Unternehmen können bis zu 30% Energie sparen: Andere Unternehmen machen es vor. Jetzt mehr erfahren über die Möglichkeiten der Energieeffizienz in Unternehmen [mehr erfahren]




Studie: Wer ohne Energieberater saniert, zahlt am Ende drauf

Das renommierte Meinungsforschungsinstitut Forsa hat 1000 Haushalte nach ihrer Sanierung befragt. Das Ergebnis ist alarmierend: Ohne Vor-Ort-Energieberatung wurden kaum Einsparungen erreicht [mehr erfahren]

Tagcloud zu "dämmstoffe preise"
News
Keller, Dämmung, Kellerdecke, Dämmmaterial, Dämmstoff, selbst dämmen, Fußboden

Wer seinen Keller regelmäßig nutzt, weil er wie Horst Seehofer eine Modelleisenbahn betreibt oder...
[mehr]

weitere News




Video
TV-Tipps
  • ARD-alpha
    Montag, 27.06.2016 14:30 - 14:55 Uhr

    Checker Can: Der Glas-Check

    Wissensmagazin
    Scherben bringen Glück - und Scherben gibt's diesmal eine ganze Menge, es geht...[mehr]

  • ARD-alpha
    Donnerstag, 30.06.2016 21:00 - 21:45 Uhr

    Das Kernkraftwerk Rheinsberg

    Dokumentation aus der Reihe "Geheimnisvolle Orte"
    Es ist das erste Kernkraftwerk auf...[mehr]

  • weitere TV-Tipps

Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Fachbetrieb für Wärmedämmung finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen