Empfehlung von energiesparen-im-haushalt.de

TV-Tipp

Deutschlandradio Kultur: Dienstag, 28.03.2017 19:30 - 20:00 Uhr

Deutschland – Papierverschwenderland

Sendung von Christina Rubarth aus der Reihe "Zeitfragen - Wirtschaft und Umwelt"
Wir Deutschen sind Weltmeister im Papierverschwenden. Zwar hinter Belgien/Luxemburg nur Vizeweltmeister. Aber das ist eh ein Titel, mit dem sich niemand schmücken kann. Fast 260 Kilo Papier verbrauchen wir pro Jahr und Kopf. Dreieinhalb mal mehr als China, fast doppelt so viel wie Frankreich. Ein Mensch in Afrika kommt im Vergleich mit nur 10 Kilo im Jahr aus.
Muss das sein? Sollte in Zeiten von Tablets, Mails, Smartphones und digitalen Speichermedien Papierverschwendung nicht längst Geschichte sein? Unsere Reporterin wagt einen Selbstversuch: Ist ein papierloses Leben möglich? Wo können wir an Papier sparen oder zumindest auf Recyclingpapier bauen? Und wo klappt es gar nicht?

 

weitere TV-Tipps

Besucher dieser Seite interessierte auch



Zu hohe Energiekosten im Unternehmen?

Unternehmen können bis zu 30% Energie sparen: Andere Unternehmen machen es vor. Jetzt mehr erfahren über die Möglichkeiten der Energieeffizienz in Unternehmen [mehr erfahren]




Studie: Wer ohne Energieberater saniert, zahlt am Ende drauf

Das renommierte Meinungsforschungsinstitut Forsa hat 1000 Haushalte nach ihrer Sanierung befragt. Das Ergebnis ist alarmierend: Ohne Vor-Ort-Energieberatung wurden kaum Einsparungen erreicht [mehr erfahren]

Tagcloud zu ""
News
Keller, Fenster, Lichtschacht, Tageslicht, Dämmung

Der Keller: Eine wichtige zusätzliche Fläche im Haus, die sich keineswegs nur als Abstellraum oder...
[mehr]

weitere News




Video
TV-Tipps
  • ZDFinfo
    Freitag, 25.05.2018 17:15 - 18:00 Uhr

    Blackout - Deutschland ohne Strom

    Dokumentation
    Droht uns die totale Vernetzung, und sind wir gegen Cyber-Attacken gewappnet? Was...[mehr]

  • weitere TV-Tipps

Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]