Gute Kombi: Sonne und Erdwärme

Wärmepumpe und Solarthermie

kombination,wärmepumpe,solar

Wärmepumpe und Solaranlage senken den Energiebedarf.

Optimal, zeitgemäß und "grün": Die Kombinationen von Sonnenkraft und Erdwärme

Bei Heizungen mit regenerativer Energie schreckt die aufwendige Technik viele Hausbesitzer ab. Dabei gibt es längst bediener-freundliche Anlagen für Heizung und Warmwasser gleichzeitig.

Bei solchen Kompaktanlagen bilden Wärmepumpen und Solarthermie eine optimale Kombination.

Die Kopplung an eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Erdwärme-Kollektor hat viele Vorteile. Sie kann zum Beispiel:

  • Den Primärenergiebedarf des Gebäudes um 10% senken
  • Die gespeicherte Sonnenenergie aus dem Erdreich nutzen - auch an trüben Wintertagen
  • Die Periode, in der i.d.R. nachgeheizt wird (Sept.- Mai) um zwei Monate verkürzen

Kombisystem billiger

Bestimmte Bauteile sind bei der Wärmepumpe gleicher Art wie bei Solarthermie und können beide Anlagen bedienen. Deshalb gibt es auf dem Markt bereits Kombisysteme, die billiger sind als Solarthermie und Wärmepumpe einzeln gekauft. Diese Wärmepumpe-Kombination erfordert einen Warmwasser-Pufferspeicher.

Förderung

Für die Kombination Wärmepumpe/Solarthermie gibt es zusätzlich zu den üblichen Fördersätzen einen Bonus. Genauere Informationen auf unserer Seite Solarthermie Förderung

 

[einblenden]Bemerkenswertes zur Wärmepumpe

Fachbetrieb für Wärmepumpe finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen

Besucher interessierte auch
News
Luftfeuchtigkeit, luftentfeuchter, luftbefeuchter, messgerät, hygrometer, schimmel

Das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden ist auf viele Faktoren zurückzuführen. Während...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]