Hauswand wird zur Heizung

Transparente Wärmedämmung (TWD)

transparente wärmedämmung,twd

Die transparente Wärmedämmung erwärmt die dahinter liegenden Räume.

Wenn die Hauswand auf Wärmefang geht.

Nichts spricht dagegen, die unendliche Energie der Sonne nutzen. Auf vielen Dächern sieht man bereits Sonnenkollektoren. Was aber tun, wenn die Dachfläche zu klein ist, um alle Hausbewohner mit Sonnen-Wärme zu versorgen?

Flexibel sein durch TWD

Wenn die Fläche nicht ausreichend, das Dach ungünstig ausgerichtet oder der Neigungswinkel nicht ideal ist, bringt die Technik der transparenten Wärmedämmung Abhilfe - vorausgesetzt, es gibt eine geeignete Hausfassade (günstige Ausrichtung zur Sonne). Mit TWD gelangt die Sonnen-Wärme ganz ohne Kollektor in direkter Übertragung ins Innere des Wohnhauses. Im Sommer verhindert Verschattung, z.B. durch Rollos oder Fassadenbegrünung, dass das Gebäude sich überhitzt.

 

Schon gewusst?

TWD hat auf Baustoffen mit hoher Rohdichte wie Kalksandstein oder Beton den höchsten Wirkungsgrad. Ein einziger Quadratmeter TWD-Fläche an der Südfassade spart bis zu 10 l Heizöl im Jahr!

Schema Transparente Wärmedämmung

transparente wärmedämmung,twd
TWD wird auch "durchsichtige Hausisolierung" genannt. Das ist sie eindeutig nicht.

So funktioniert transparente Wärmedämmung

Eine Fläche der Hauswand wird mit lichtdurchlässigen Materialien gedämmt. Durch die transparente (eigentlich: transluzente) Dämmung treffen einfallende Sonnenstrahlen auf eine schwarze Absorberschicht auf der massiven Hauswand. Diese erwärmt sich und gibt ihre Wärme an die dahinter liegenden Räume ab: Ein völlig umweltfreundlicher Heizkörper.

 

Linktipps

Fachbetrieb für Heizung finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen

Besucher interessierte auch
News
smart home, heizung, heizungssteuerung, kosten sparen, sicher

Die zunehmende Digitalisierung bringt schon heute viele clevere und nützliche Helfer für den...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]