Auf Mitteleuropa strahlen 1.000 kWh Sonnenenergie je qm und Jahr.

Solardach für Stromerzeugung

pv,indach,dachziegel,photovoltaik,als,dach,flachdachmontage,aufständerung,dachintegriert,solardach

Aufständerung Photovoltaik, hier auf einem Flachdach: Hinterlüftung garantiert!

PV-Dachziegel, Aufständerung der Photovoltaik oder ein ganzes Solardach? Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Ein Solardach sorgt dafür, dass immer genügend "Saft" im Haus ist. Aber welche Montageart passt besser zu Ihrem Energiekonzept? Photovoltaik als Dach, also die Solarzellen in die Dachhaut integriert, oder aufgeständert auf dem Dach?

Aufständerung: Photovoltaik

Bei der Standardmethode ist der Solargenerator auf einem Trägergestell befestigt. Um dieses Gestell mit einer Halterung an den Dachlatten anzubringen, werden einzelne Ziegel entfernt und hinterher wieder eingesetzt. Ausrichtung, Neigungswinkel und Verschattung der Solarmodule sind wichtige Planungsfaktoren!

 

Praxistipps

  • Hinterlüftung
    Die Hinterlüftung der Solarmodule ist sehr wichtig! Wenn die Temperatur der Solarmodule eine bestimmte Grenze überschreitet, verringert sich nämlich der Wirkungsgrad - und damit auch der Energieertrag. So könnte eine PV-Anlage im April trotz geringerer Sonneneinstrahlung mehr Strom erzeugen als im Juli! Ein weiterer positiver Faktor durch Hinterlüftung: Die schnelle Trocknung der Module. Sie vermindert die Gefahr, dass mit der Zeit schädliche Feuchtigkeit in die Module eindringt.
  • Ziegelbruch
    Bei der Montage der PV-Halterung auf den Dachlatten oder -Sparren werden, bei Aufdach-Montage, einzelne Ziegel entfernt und wieder aufgelegt. Damit jene über den Befestigungshaken nicht hervorstehen, werden sie angeschrägt. Dabei gehen sie häufig zu Bruch, warnt der Verband Privater Bauherren (VPB). Ersatz parat halten!
  • "Abgesoffene Wärmedämmung"
    Der VPB warnt auch vor Folgekosten bei der Aufständerung von Photovoltaik. Unter PV-Paneelen kann sich im Winter Schnee anstauen. Wenn er antaut, läuft er als Wasser ins Dach. Die feuchte Wärmedämmung isoliert dann nicht mehr. Schnee-Räumung in die Planung des Solardachs einbeziehen!
  • Zusatzkosten
    Kosten für Dach-Reparatur und Gerüstbau lassen sich senken, wenn die PV-Anlage im Rahmen einer Dachsanierung oder von Wärmeschutzmaßnahmen an der Fassade installiert wird.

Vorteile Aufständerung Photovoltaik

  • Kostengünstige Standard-Montage auf ein bestehendes Dach
  • Neigungswinkel durch Trägergerüst einstellbar
  • Problemlose Hinterlüftung

Nachteile

  • Durchbruch der Dachkonstruktion ist potentielle Problemstelle: regelmäßige Kontrolle erforderlich
  • U.u. Fassadengerüst für Montage nötig wegen Sicherheitsvorschriften
  • Im Winter u.U. Schnee räumen nötig

Photovoltaik dachintegriert

PV-Indach-Montage bietet sich an, wenn ohnehin eine Dachsanierung geplant ist. Wird die Photovoltaik dachintegriert, ersetzen die Module, je nach System, von einigen Quadratmetern Dachhaut bis zur gesamten Fläche. Als System bieten sich z.B. PV-Dachziegel an. Sie werden wie herkömmliche Ziegel verlegt, allerdings erfordern aber besondere Abstände zwischen den Dachlatten. Solarfolien bieten eine Alternative zu PV-Dachziegeln.

Vorteile PV indach

  • Höhere Sturmsicherheit
  • Keine Schwachstellen am Dach
  • Attraktivere Optik
  • Keine Kosten für die herkömmliche Dachhaut (Ziegel, Blech, Schiefer, etc.)

Nachteile

  • Gefahr von Leistungsverlusten durch Überhitzung (mangelnde oder ungenügende Hinterlüftung)
  • Schrägdach i.d.R. nicht begehbar, wenn es ausschließlich mit dachintegrierten Modulen gedeckt ist: Schornstein, aber auch die oberen Solarmodule nur mittels Hilfsvorrichtung erreichbar

PV-Flachdachmontage

Flachdachmodule werden auf ein Trägergerüst aufgeständert. Nachteil: Durch die Montage entstehen ggf. undichte Stellen im Dach. Alternative: Solargeneratoren lose auf die Dachoberfläche stellen. Damit die Anlage sturmsicher ist, wird das Montagegestell in diesem Fall mit Ballast beschwert. Dazu muss aber erst ein Statiker die Belastbarkeit des Daches prüfen!

Inzwischen ist ein Leichtgewicht-System mit Solar-Röhren auf dem Markt. Es lässt sich ohne Durchdringung des Flachdaches montieren, die Röhren garantieren einen hohen Strahlungseintrag. In der Praxis ist das System allerdings noch wenig erprobt.

 

Linktipps

Fachbetrieb für Solaranlage finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen

Besucher interessierte auch
News
Küche,Familie,Kinder, lecker, Essen, gemütlich

Kochen, Backen, Mixen, Spülen: Die Küche macht im Schnitt 40 Prozent des Stromverbrauchs eines...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]