15 Prozent weniger Energie-Verbrauch als ein Standard-Neubau

KfW Effizienzhaus 115

kfw,effizienzhaus,115,haus

KfW-115-Haus: Schutz vor hohen Energiepreisen.

Etwas bessere Energiebilanz als der Standard-Neubau und somit Fördermittel-tauglich: Das KfW 115-Haus.

"KfW 115" bezeichnet das Niveau des Standardhauses nach EnEV (KfW 100) plus 15 %. Ein KfW Effizienzhaus 115 benötigt also 15 % mehr Primärenergie im Jahr als das KfW Referenzgebäudes KfW 100 und liegt knapp 50% über dem Neubauniveau KfW 70.

Warum KfW 115?

Die KfW-Förderstufe 115 ist ein Angebot an Altbaubesitzer zu wirtschaftlichen Kosten sinnvolle energetische Maßnahmen vorzunehmen. Für die 15 % mehr Energiebedarf als beim EnEV Referenzgebäude gewährt die KfW finanzielle Förderung.

KfW-Konditionen

  • Kredit bis 120.000 Euro mit 25 % Tilgungs-
    zuschuss oder 30.000 Euro Investitionszuschuss je Wohneinheit.

KfW Effizienzhaus 115

Um dieses Energieniveau zu erreichen, wird i.d.R. eine energieeffiziente Heizung eingebaut. Je nach Dicke des Mauerwerks gehört eine Fassadendämmung zu den nötigen Sanierungsmaßnahmen. Auch eine Dachdämmung oder Dämmung der obersten Geschossdecke ist unumgänglich.

Besucher interessierte auch
News
Junge Frau, Parkett, Vinyl, Holz, Bodenbelag, barfuß

Beim Energiesparen gibt es viele Strategien. Auch durch den passenden Bodenbelag lassen sich Kosten...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]