Niedrigenergiehaus nach EnEV: Umbenannt in Effizienzhaus

Niedrigenergiehaus nach Standard

niedrigenergiehaus enev

Wer heute baut, muss die relativ hohen Standards der EnEV einhalten.

Wer heute baut, braucht ganz ohne Öko-Hightech nur noch ein Drittel so viel Heizwärme wie ein unsanierter Altbau…

  • Achtung: Für Häuser nach dem EneV-Standard hat sich der Begriff Effizienzhaus eingebürgert. Die Informationen auf dieser Seite sind weiter gültig, wir bieten Ihnen aber auch Aktuelleres zum Thema Effizienzhaus

Niedrigenergiehaus EnEV

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) verpflichtet zum Wärmeschutz und definiert einen maximalen Primärenergiebedarf (= benötigte Wärmeenergie plus Verluste bei Energiegewinnung und -transport) für Häuser. Als Niedrigenergiehäuser gelten eigentlich solche, die den EnEV-erlaubten Primärenergiebedarf um 25 % unterschreiten. Aber häufig werden auch Gebäude nach EnEV-Standard so bezeichnet - gemessen an früheren Standards gelten heutige Neubauten als energiesparend.

Vergleich Primärenergiebedarf:

  • Altbau von 1979:  250 kWh /m² a   
  • Haus nach EnEV 2007: 125 kWh/m² a
  • CO2-Ersparnis: 4.500 kg pro Jahr (Einfamilienhaus 120 m², Ölheizung)
  • Flexibler Niedrigenergiehaus EnEV Standard: Die energetischen Anforderungen an Gebäude werden mit jeder neuen EnEV erhöht.

Heizung im EnEV-Haus

Je größer die Leistung der Heizanlage, desto höher der Energiekennwert. Um die Vorgaben der EnEV einzuhalten, reicht eine herkömmliche Öl- oder Gasheizung längst nicht mehr aus. In der Regel wird diese mit regenerativer Energie (Solarthermie, Wärmepumpe) ergänzt.

Förderung

Eine extra Energiesparförderung gibt es für Häuser nach EnEV-Standard nicht. Nur für solche, die besonders wenig Wärmeenergie benötigen. Allerdings fördert die KfW den Einbau einer Heizung mit regenerativen Energien.

Besucher interessierte auch
News
backofen, küche

Haushaltsgeräte wie Trockner, Waschmaschine, Kühlschrank und Backofen verbrauchen rund ein Drittel...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]