Passivhauskeller gibt es mit und ohne Dämmung

Passivhaus: Keller

passivhaus,keller

Zwei Varianten der Passivhaus-Keller-Dämmung.

Ein beheizter Keller ist im Passivhaus kein Luxus, sondern empfiehlt sich sogar dringend.

Im Passivhaus liegen alle beheizten Räume innerhalb einer dicken Hülle aus Dämmstoff. Bautechnisch ist es viel einfacher, den Keller in diese Hülle einzubeziehen. Bei Altbau­sanierungen zum Passivhaus ist dies jedoch unmöglich. Deshalb stellen wir beide Varianten vor.

Außerhalb der thermischen Hülle (Haus 1)

Erdgeschoss und Keller werden durch eine dicke Dämmschicht thermisch voneinander getrennt. Nicht nur der Boden des Erdgeschosses, sondern auch der Kellerabgang, die gesamte Treppe und die Kellertür sind thermisch abgeriegelt. Die Kellertür lässt genauso wenig Wärme durch wie die Haus-Eingangstür.

Vorteil

Der Gesamtenergiebedarf des Hauses ist geringer.

Nachteile

Der Keller kühlt aus und ist anfällig für Feuchtigkeitsschäden. Der Kellerabgang wird in unbewohnte Räume oder sogar nach draußen ausgelagert, um die Dämmung der Treppe und der Tür einzusparen. Das bedeutet einen Verlust an Komfort.

Innerhalb der thermischer Hülle (Haus 2)

Nur Bodenplatte und Außenwände werden gedämmt. Kellerabgang samt Treppe und Kellertür brauchen keine Dämmung.

Vorteil

Der Keller ist warm, trocken und nutzbar für höherwertige Zwecke.

Nachteil

Der Gesamtenergiebedarf ist größer. Aber im Passivhaus fällt dies kaum ins Gewicht.

 

Linktipps

  • In unserem Bereich Wärmedämmung finden Sie viele interessante Informationen rund ums Thema Dämmung, insbesondere über verschiedene Dämmstoffe
  • Vergleiche unsere Seite Keller Dämmung
Besucher interessierte auch
News
photovoltaik, solaranlage, dach, familie

Nicht nur hohe Energiekosten, sondern auch ein verändertes Bewusstsein bringen immer mehr Menschen...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]