Wärmedämmung des Flachdachs ist meistens unkompliziert

Flachdach-Sanierung

flachdach sanierung,flachdach dämmung,photocase(c)yemaija

Sparen Sie nicht an den Flachdachsanierungs-Kosten.

Günstiger und relativ leicht anzubringender Schutz: Wärmedämmung des Flachdachs.

Flachdach-Dämmung hält die Räume im Winter warm und schützt sie im Sommer vor Über­hitzung. Da Flachdächer begehbar sind, hält die Wärmedämmung Druck stand. Eine Attika (= oberster Teil der Fassade, der das Dach verdeckt) wird allseitig gedämmt, um Wärmebrücken zu vermeiden.


Eine Flachdachsanierung kostet
je nach Aufwand zwischen 100 € und 200 €/m². Viele Firmen haben spezielle Dämm­platten oder ein komplettes System für die Isolierung von Flachdächern entwickelt. Meistens lässt sich die Dämmung einfach auf die vorhandene Konstruktion aufbringen. Nur in Problemfällen, etwa bei einer bereits vorhandenen, durchnässten Wärme­dämmung, ist die Sanierung aufwendiger.

Welche Dämmstoffe?

Insbesondere für nicht belüftete Flachdächer (Warmdächer) kommen verrottungsfeste Dämmstoffe (Schaumstoffe) in Frage. Sie sollten zweilagig oder mit Falz-Fugenbildung verlegt werden. Bei belüfteten Flachdächern (Kaltdächern) befindet sich zwischen Witterungsschutz und Wärmedämmung ein durchlüfteter Hohlraum oder ein kleiner Dachraum.

 

Linktipps

 

[einblenden]Bemerkenswertes zur Wärmedämmung

Fachbetrieb für Dachdämmung finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen

Besucher interessierte auch
News
Flachdach

Ein energieeffizientes Eigenheim ist sowohl im Namen der Umwelt als auch aus Kostengründen...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]