Pflanzen bilden einen natürlichen Wärmeschutz

Grünes Dach

gründach,kosten,gründächer,gruendach,dachbegrünung,intensive,grünes,dach

Extensive Dachbegrünung: Sediment und Bepflanzung wirken wärme-isolierend.

Zusätzlicher Wärmeschutz: Intensive oder extensive Dachbegrünung.

Ob Neubau oder Sanierung: Dach-Isolierung ist heute Standard - denn über die Dachfläche verliert ein Haus die meiste Wärme. Ein "grünes Dach" - ein bepflanztes Schräg- oder Flachdach - vermindert diese Wärmeverluste und unterstützt so die Dämmung von innen.

Gründach - Wärmeschutz

Wissenschaftler in Kassel untersuchten die wärmedämmende Wirkung der Dachbegrünung anhand verschiedener Tests. Das Ergebnis: Im Dezember lagen die Wärmeverluste eines begrünten Testdaches um ein Viertel niedriger als die eines unbegrünten. Bei weiteren Tests senkte die Begrünung über die gesamte Heizperiode den Wärmeverlust um 10 %.

Gründächer - natürliche Klimaanlagen

Im Sommer, so die Forscher, verhindern Gründächer, dass der Dachraum sich überhitzt. - Die Dachbegrünung wird zur Klimaanlage zum Nulltarif.

Mehr zum Thema
Regenwasser
So nutzen Sie das kostbare Nass [mehr]
Wasser sparen
So senken Sie Ihre Wasserkosten [mehr]

Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt: Gründächer speichern Regenwasser und vermindern so die Abwassergebühren. Die Dachhaut wird vor Wetter-Einwirkungen geschützt, ihre Lebensdauer erhöht sich wesentlich.

Intensive Dachbegrünung 

Die positiven Ergebnisse erhielten die Forscher bei einem "extensiv begrünten" Dach: Hier besteht der Gründach-Aufbau aus einer Substrat-Schicht, darauf werden Moose und Gräser gepflanzt. Von "intensiver Dachbegrünung" sprechen Fachleute, wenn eine Erdschicht aufgetragen wird. Darauf können sogar Bäume wachsen.

Gründach - Förderung

Einige Kommunen bezuschussen Gründächer. Staatliche Förderung gibt es derzeit nicht: Skeptikern zufolge könnte der gesamte Dachaufbau durchfeuchten und damit eine Wärmebrücke bilden. Forschungen wie in Kassel stehen dem entgegen. Die Wirtschaftlichkeit von Dachbegrünungen gilt auch ohne Förderung als erwiesen.

Gründach - Kosten

Laut Dachgärtnerverband kostet eine extensive Dachbegrünung 25-35 €/m². Zum Vergleich: Ein bloßer Kiesbelag ohne Begrünung kostet rund 10 €/m². Die Kosten für intensive Dachbegrünung hängen von den Gestaltungswünschen ab. Ein Gründach soll 40 Jahre lang halten.

 

Achtung!

  • Erkundigen Sie sich vor der Planung nach den Lastreserven Ihres Daches! Eine Dachbegrünung bedeutet mindestens 60 kg mehr Gewicht pro m²
 

Linktipps

 

[einblenden]Bemerkenswertes zur Wärmedämmung

Fachbetrieb für Dachdämmung finden

Kontakt zu unseren geprüften Firmen

Einfach Informieren & Vergleichen

Besucher interessierte auch
News
energiesparhaus, energieeffizient, neubau, bauen, haus, kfw, zuschuss

Die Preise für Energie sind in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen. Deshalb macht es Sinn, den...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]