12.05.2021

Energieeffizientes Bauen weiter beliebt – Überblick der Bau-Trends 2021!

haus,energie,werte,bauen,öko,grün

Energieeffizientes Bauen ist weiterhin sehr beliebt.

Die meisten Häuslebauer entscheiden sich gegen eine Standardlösung bei Planungen des zukünftigen Wohnraums. Beim Häuserbau sind weiterhin vor allem energieeffiziente Konzepte sehr gefragt. Umso besser die Energieeffizienz eines Hauses ist, desto besser denken sich die meisten Häuslebauer.

Nachhaltige Wohngebäude, individuelle Hauskonzepte und technische Neuheiten bestimmen auch im Jahr 2021 weiterhin den Immobilienmarkt, wenn es um die Errichtung eines Neubaus geht.


Auch energetische Sanierungen finden in den letzten Jahren vermehrt statt. Viele Verbraucher erkennen allmählich das ungeheure Potenzial, welches sich durch die Verbesserung der Energieeffizienz eines Wohnhauses ergibt.
Denn durch einen energieeffizienten Wohnraum gelingt es nicht nur viel Geld durch einen niedrigeren Energieverbrauch zu sparen, sondern auch das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz weiter voranzutreiben. Zudem kann sich das energetische Bauvorhaben gleich doppelt auszahlen. Denn im Zuge des Klimapakets der Bundesregierung gibt es sowohl für energetische Sanierungen, als auch energieeffiziente Neubauten attraktive Fördermittel.

Das Wohnen in einem modernen und nachhaltigen Haus kann sich demnach finanziell durchaus lohnen. Zudem bestimmen technische Innovationen den Hausbau in Deutschland. Smart Homes sind immer beliebter und ermöglichen es den Wohnkomfort deutlich zu steigern. Durch die technischen Neuentwicklungen gelingt es ebenfalls den Energieverbrauch deutlich effizienter zu gestalten.


So gibt es die höchste Nachfrage für energetische Hausbaulösungen. Wer heutzutage ein Haus baut, lässt energieeffiziente Hausbaukonzepte nicht außer Acht. Wir haben Ihnen im Folgenden einen Überblick von den Hausbau-Trends 2021 entworfen.

Energetisches Bauen und Sanieren beherrscht den Häusermarkt

Das energetische Bauen zahlt sich aus. Fast alle Häuslebauer entscheiden sich bei den Planungen zum Hausbau für ein paar energetische Hausbaulösungen, um den Energieverbrauch des Eigenheims gering zu halten und sich aktiv für mehr Nachhaltigkeit und den Umweltschutz zu engagieren. Der Energieausweis eines Hauses entscheidet zudem über den Immobilienwert. Umso besser ein Wohngebäude in puncto Energieeffizienz und Energieverbrauch aufgestellt ist, desto höher ist auch das Wertsteigerungspotenzial einer Immobilie. Alle Informationen und Besonderheiten zum Energieausweis erfahren Sie hier.
Der Hausbau-Trend zu mehr Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ist keineswegs neu. Schon in den vergangenen Jahren wurden mehr und mehr energetische Neubauten errichtet. Durch diverse Förderprogramme kann es sich für Häuslebauer durchaus lohnen über ein energiebewusstes Bauen und eine alternative Heizung nachzudenken.


Auch nachträglich gelingt es für energetische Lösungen rund um das Haus zu sorgen. So kann man auch durch eine verbesserte Dämmerung der Fassade den Energieverbrauch senken. Ebenfalls spielt die Installation von Photovoltaikanlagen bei immer mehr Häuslebauern eine große Rolle. Durch eine Solaranlage auf dem Dach gelingt es den Energieverbrauch des Eigenheims durch erneuerbare Energie zu decken.


Als aktuell beliebtester Baustoff gilt Holz. Das nachhaltige Baumaterial hat dazu geführt den CO2-Ausstoß beim Häuserbau deutlich zu senken. Ebenso besitzt Holz überaus gute Dämmeigenschaft, wodurch sich ein besseres Wohnklima ergibt.

Smart Homes – das Wohnen im Haus der Zukunft

Die Technik hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Digitalisierung hat auch vor dem Wohnen keinen Halt gemacht. So gelingt es heutzutage auch in den eigenen vier Wänden die Annehmlichkeiten der technischen Innovationen zu nutzen. Verschiedene Dinge wie die Steuerung der Heizung, das Licht und die Lüftung lassen sich entweder per Sprachsteuerung oder per App erledigen. Die intelligente Haustechnik kann dazu beitragen den Wohnkomfort deutlich zu verbessern. Zudem ist es durch die smarte Technik in den eigenen vier Wänden möglich geworden den Energieverbrauch deutlich effizienter zu gestalten. Dies spart Bewohnern auf Dauer viel Geld und trägt zum Umweltschutz bei. Auch die Haussicherheit ist durch den Ausbau von moderner Haustechnik enorm verbessert worden. Smart Homes gleichen einer Festung und lassen Einbrechern häufig nicht den Hauch einer Chance unbemerkt Zugang zu einem Haus zu erhalten. Die Nachfrage für Smart Homes ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Die clevere Vernetzung mit Haushaltsgeräten, sowie der Energie- und Heizungssteuerungen spielen Häuslebauern bei den Planungen eines energieeffizienten Wohnraums klar in die Karten.

Schon jetzt an Morgen denken – altersgerechte Wohnraumkonzepte im Trend!

Der demografische Wandel in Deutschland ist weiter im vollen Gange und hat dafür gesorgt, dass es immer mehr alte Menschen gibt. Dies hat für Bauherren dafür gesorgt, dass ein altersgerechtes und barrierefreies Bauen mehr und mehr in den Fokus gerückt ist. Vor allem jungen Menschen machen sich heute schon Gedanken um die Zukunft und gestalten sich ihr Traumhaus auch für die Zeit im Alter. Viele Umbaumaßnahmen sind zwar auch noch nachträglich realisieren, doch kann es sich schon beim Hausbau lohnen darüber nachzudenken den Wohnraum möglichst barrierefrei aufzustellen. Ein ebenerdiger Wohnraum, breite Flure und Türdurchgänge können dazu beitragen deutlich mobiler im Alter zu sein.

Green Living – nachhaltige Materialien und ökologische Möbel im Fokus!

Die Wohngesundheit steht bei vielen Bauherren mittlerweile im Mittelpunkt des Geschehens. So werden nicht nur für den Hausbau nachhaltige Materialien verwendet, sondern auch die Inneneinrichtung durch ökologische Möbel bestückt. Es wird besonders auf Schadstoffe, Wohngifte und Elektrosmog bei der Ausrichtung des grünen Wohnens geachtet. Das Eigenheim trägt demnach zu mehr Nachhaltigkeit bei und ermöglicht es auch atmosphärisch mit einem natürlichen Wohnkomfort zu punkten.

Besucher interessierte auch
News
haus,geld,modernisieren,zukunft,grün

Geld leihen, um ein Eigenheim energieeffizient zu modernisieren, kann langfristig gesehen deutlich...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Beliebt
Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]