03.09.2021

Investition in Solartechnik – auch in großen Dimensionen möglich

Solar,haus,stolz,ehepaar,alt

Die eigene Solaranlage macht stolz!

Um die Energiekosten des eigenen Haushaltes zu senken, ist die Nutzung von Ökostrom für viele Verbraucher selbstverständlich geworden. Der Effekt lässt sich mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage auf dem Dach noch steigern.

Leider begrenzt die eigene Dach- oder Gartenfläche das Volumen, das zur Investition in Solarenergie genutzt werden kann. Mit größeren Solarparks steht privaten Anlegern eine Option offen, auch im größeren Umfang nachhaltige Sonnenenergie zu fördern.

Photovoltaik für eine nachhaltige Lebensweise

Über die letzten 20 Jahre ist das Erzeugen von Solarstrom für jeden Eigentümer erschwinglich geworden. Zusammen mit der staatlichen Förderung nach dem EEG-Konzept, das im Jahr 2021 ausläuft, gab es große Anreize für die Investition in eine eigene Photovoltaikanlage inklusive Stromspeicher.

Die Vorteile der Entscheidung liegen nicht alleine in der Nutzung der Solarenergie und damit einer Abgrenzung von fossilen Brennstoffen. Finanziell rentiert sich die Investition langfristig, da durchschnittlich ein Drittel der Stromkosten durch die Anlage gedeckt werden können. Dies macht von größeren Stromversorgern unabhängig und sorgt gleichzeitig für positive Impulse in der Haushaltskasse.

Bei der Montage einer PV-Anlage auf dem Hausdach oder im Garten sind einige Grundvoraussetzungen zu erfüllen. So ist nicht jedes Dach mit Neigungswinkel und Ausrichtung für die Montage geeignet. Bei einer Eignung stellen die vorhandenen Dach- oder Bodenflächen eine natürliche Grenze dar, in welchem Umfang Solarpaneels montiert werden können.

Nachhaltiges Leben mit der Solaranlage

Viele nachhaltige Haushalte möchten sich durch die genannten Rahmenbedingungen nicht begrenzen lassen. Stattdessen ist das Investment in größerem Umfang gewünscht, um die Solarenergie in Deutschland noch zukunftsfähiger zu machen. Jeder Verbraucher, der in eine Solaranlage investieren möchte, hat hierzu in beliebigen Umfang die Möglichkeit. Hierfür muss nicht einmal eine eigene Dachfläche für die Anlagenmontage zur Verfügung stehen.

Unternehmen wie Solar Direktinvest haben sich auf die Investition in Solarenergie spezialisiert und helfen, größere Solarparks in ganz Deutschland aufzubauen. Die Flächen solcher Parks entstehen auf ehemaligen Militärgeländen oder Agrarflächen, die nicht mehr für die Landwirtschaft genutzt werden können. Für einen flächendeckenden Aufbau von Solarpaneels werden Investoren gesucht, denen das nachhaltige Konzept der Solarenergie am Herzen liegt.

Größere Investments mit Solarparks planen

Solarparks von Unternehmen wie Solar Direktinvest stehen Privatpersonen und Firmen für ein Investment offen. Regelmäßig werden neue Parks dieser Art ins Leben gerufen, wobei die Ausbreitung der Solarflächen wesentlich von der Investitionsbereitschaft interessierter Firmen und Bürger abhängt. Neben Bemühungen auf dem eigenen Privat- oder Firmengelände tragen größere Solarparks wesentlich zur Energiewende bei.

Natürlich kann beim Investment der ökologische Charakter im Hintergrund stehen, auch wenn dieser gerade private Haushalte zur Investition bewegt. So lassen sich steuerliche Vorteile bei der Investition nutzen, was einen zusätzlichen Anreiz ab 2021 darstellen dürfte. Mit den Änderungen im EEG-Förderprogramm kann die Hemmschwelle für die Investition in eine eigene Solaranlage schließlich höher liegen.

Renditen erzielen und Nachhaltigkeit fördern

Wie bei jeder Art von Investment stellen die Solarparks auch eine attraktive Rendite in Aussicht. Die gewonnene Energie wird ins deutsche Stromnetz eingespeist und entsprechend vergütet. Für alle Anteilseigner, die in einen Solarpark investiert haben, bedeutet dies einen anteiligen Profit an dieser Vergütung.

Im Unterschied zu einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach muss sich kein Anleger um Wartungsarbeiten oder die Anlagenmontage kümmern. Ein weiterer Vorteil, diesen nachhaltigen Investitionsweg zu gehen.

Besucher interessierte auch
News
haus,geld,modernisieren,zukunft,grün

Geld leihen, um ein Eigenheim energieeffizient zu modernisieren, kann langfristig gesehen deutlich...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Beliebt
Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]