29.10.2021

Küche und Bad kostengünstig und effizient erneuern

Küche,Familie,kochen,Spiegelei

Oftmals Familienmittelpunkt: Die Küche!

Es kann verschiedene Auslöser geben, die eine Veränderung der Wohnung zur Folge haben. Dies kann der Fall sein, wenn die bisherige Einrichtung einfach nicht mehr den aktuellen Ansprüchen gerecht wird. Aber auch der Wandel der Zeit bringt für viele Menschen den Wunsch danach mit sich, effizienter und umweltfreundlicher zu leben.

Veraltete Geräte passen hier optisch nicht mehr in das Gesamtbild. Aber vor allem der Stromverbrauch dieser Altlasten ist weitaus höher als der von neueren Modellen. Der Kauf von modernen Küchenutensilien kann somit hervorragend dazu beitragen, einen energieeffizienten Lebensstil zu pflegen und die Umwelt zu schützen. Warum es jedoch nicht nur beim Ersetzen einzelner Geräte bleiben sollte, legt dieser Artikel offen.

Ganz oder gar nicht

Wenn Menschen sich dazu entschlossen haben, ein energieeffizientes Zuhause zu wählen, ergibt es wenig Sinn, dieses Ziel nur langsam zu verfolgen. Sollten die finanziellen Grundlagen vorhanden sein, bietet es sich immer an, voll durchzugreifen und direkt in ein vollkommen neues Bad zu investieren. Die modernen Modelle sind keinesfalls deutlich teurer als etwas rückständigere Versionen. Dennoch ermöglichen sie auf lange Sicht ein deutlich effizienteres Leben. Viele wassersparende Mechanismen tragen dazu bei, dass der Verbrauch sinken wird. So lohnt sich die anfänglich etwas höhere Investition durchaus, da draus eine weitaus niedrigere Rechnung für den Wasserverbrauch resultieren wird.

Ebenso sollten beim Kauf einer Küche nicht nur die aktuellen Küchenpreise in den Vordergrund gerückt werden. Stattdessen empfiehlt sich auch hier eine langfristige Denkweise. Niemand kauft eine Küche, um sie nach einem Jahr wieder auszubauen. Warum sollte also bei der Kaufentscheidung nur das Hier und Jetzt betrachtet werden. Viel sinnvoller erscheint es, beim Kauf etwas mehr Geld zu investieren und langfristig davon zu profitieren. Ältere Geräte, Herde und Öfen sind weitaus weniger energieeffizient als modernere Modelle. Die Effizienzklassen sollten bei der Kaufentscheidung unbedingt einbezogen werden. Denn der preisgünstige Kauf einer Küche mit schlechter Energieeffizienz wird sich langfristig in hohen Kosten bei den Stromrechnungen niederschlagen. Ein vollkommener und nachhaltiger Austausch der aktuellen Küche bietet sich deshalb jederzeit an, wenn das Verlangen nach Veränderung oder mehr Nachhaltigkeit aufkeimt.

Überall effizienter werden

Es zeigt sich wie so oft im Leben, dass eine höhere Anfangsinvestition sich durchaus lohnt. Sollte diese jedoch aus finanziellen Gründen nicht möglich sein, gibt es auch andere Tipps, die es erlauben, in Küche und Bad effizienter zu arbeiten. Verschiedene Stromspartipps können dabei helfen, die Energiekosten des Haushalts zu senken. Bei Küchengeräten empfiehlt es sich beispielsweise, die Stecker immer dann aus der Steckdose zu ziehen, wenn diese nicht genutzt werden. Denn selbst der Stand-By-Modus frisst über längere Zeiträume viel Strom. Das schlägt sich letztendlich auf der Stromrechnung nieder. Ebenso kann beim Wasser gespart werden, indem eine sparsamere Toilettenspülung installiert wird oder der Wasserhahn während des Einseifens der Hände geschlossen wird. Werden all diese Aspekte bei aktuellen Bädern und Küchen und bei der Neuinvestition bedacht, kann viel Geld gespart werden. Positiv kommt dabei natürlich hinzu, dass auch die Umwelt geschont wird. Denn ein niedriger Energieverbrauch bringt auch einen geringeren Verbrauch von Ressourcen mit sich. Geldbeutel und Natur werden so gleichermaßen von der Erneuerung der Küche oder des Bads profitieren.

Besucher interessierte auch
News
Schiebetür, Hebeschiebetür, Haus, Passivhaus, Junge, Haus, Sommer

Glasflächen gelten gemeinhin als arbeitsintensiv und auch als Kältebrücke. Dennoch entschließen...
[mehr]

weitere News




Video
Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]


Buchtipp
Haus
Sanieren &
Modernisieren
´

Die Stiftung Warentest zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Haus erfolgreich energetisch sanieren.
[mehr]


Beliebt
Studie
Beratung vor Sanierung ist wichtig!

Studie deckt auf: Ohne Energieberater zahlt man drauf!
[mehr]