Heimliche Power-Klauer: Standby-Modus

Standby-Stromverbrauch

steckerleiste,standby,stromverbrauch,,stand by

Steckerleiste mit Schalter: Völlige Trennung vom Stromnetz

Wie wirkt sich der Standby-Modus auf die Stromkosten im Haushalt aus?

115 € im Jahr kostet nach Berechnungen der Deutschen Energie-Agentur (vergleiche Tabelle) allein der Standby-Betrieb sämtlicher Elektrogeräte im Haushalt. Bestimmte Geräte wie TV oder PC verbrauchen auch nach dem Ausschalten Strom.

Für Verbraucher ist die völlig geheime Leistungsaufnahme kaum bemerkbar (evtl. gibt das Gerät Wärme ab; fühlen Sie auf der Rückseite nach). Wer es genau wissen will, muss selbst nachmessen (Messgeräte verleiht die Verbraucherzentrale).

Heimliche Stromfresser

  • Espressomaschinen
  • Alte TV-Geräte, Videorecorder und Steckernetzteile
  • ADSL-Router
  • Sat-Tuner
  • Set-top-Boxen (DVB-T)

Stromverbrauch im Standby

Aber wenigstens der Standby-Modus ist bei den meisten Geräten durch Leuchtanzeigen klar gekennzeichnet. Die Tabelle unten gibt Orientierung über Standby-Kosten und -Verbrauch der gängigsten Elektrogeräte.

Standby-Verbrauch von Geräten

 
  Leistung in Watt Ø-Betriebs-Stunden/Tag €/Jahr
TV LCD, 80-94 cm 1 20 2
TV alt 6 20 10
DVB-T-Receiver 10 20 17
DVD-Rekorder mit Festplatte 8 22 14
Hi-Fi-Anlage 10 20 16
Radios (3 Geräte) 5 21 8
PC + Monitor + Drucker 10 20 16
DSL-Modem + Router 7 20 12
Telefon schnurlos (Ladeschale) 2 23 4
Anrufbeantworter 3 24 6
Spielkonsole 3 22 5
Kaffeevollautomat 3 23 6
Gesamtkosten/Jahr     115
Quelle: dena      
 

Berechnungsgrundlagen Tabelle

Je nach Gerät Standby-Betrieb von 20-24 h/Tag, 335 Tage/Jahr. Strompreis: 24 Cent/kWh (Stand 2010). Quelle: dena

Spartipps

  • Elektrogeräte ausschalten
  • Geräte, die nach dem Ausschalten noch Strom verbrauchen (TV, Computer, Bildschirm, Waschmaschine, Geschirrspüler, etc.) durch Steckerleiste mit Schalter vom Netz trennen; Steckleisten mit Überspannungsschutz verhindern Schäden durch Blitzeinschlag
  • Ladegeräte immer vom Netz trennen (Handy, Rasierer, elektrische Zahnbürste, Akkuladegerät, etc.)
  • Vor Urlauben alle Elektrogeräte ausstecken
  • Batteriewecker mit Akkus statt Radiowecker
  • Geräte mit niedrigem Stromverbrauch im Standby-Betrieb kaufen
  • Kleingeräte wie Taschenrechner oder Uhren mit Solarzellen kaufen 
 

Linktipps

Besucher dieser Seite interessierte auch



Zu hohe Energiekosten im Unternehmen?

Unternehmen können bis zu 30% Energie sparen: Andere Unternehmen machen es vor. Jetzt mehr erfahren über die Möglichkeiten der Energieeffizienz in Unternehmen [mehr erfahren]




Studie: Wer ohne Energieberater saniert, zahlt am Ende drauf

Das renommierte Meinungsforschungsinstitut Forsa hat 1000 Haushalte nach ihrer Sanierung befragt. Das Ergebnis ist alarmierend: Ohne Vor-Ort-Energieberatung wurden kaum Einsparungen erreicht [mehr erfahren]

Tagcloud zu "steckerleiste"
News
Küche, Planung, energieeffizient, geräte, energie sparen, energielabel, Kühlschrank, herd, backofen, tipps

Wie wichtig es ist, dass wir alle und somit jeder Einzelne für sich den Energieverbrauch reduziert,...
[mehr]

weitere News




Video
TV-Tipps
  • ZDF
    Sonntag, 22.10.2017 16:30 - 17:10 Uhr

    planet e.: Das Windkraft-Dilemma

    Film von Birgit Tanner und Wolfram Giese
    Windkraft - sauber, aber hoch umstritten: Ärgernis...[mehr]

  • hr-fernsehen
    Montag, 23.10.2017 18:50 - 19:15 Uhr

    service: zuhause: Licht

    Ratgebermagazin mit Mathias Münch
    [mehr]

  • weitere TV-Tipps

Interview
Wann lohnt
sich eine
energetische
Sanierung?
´

Ein Interview mit Eberhard Hinz, Experte für nachhaltigen Wohnungsbau.
[mehr]